Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Christy Brown Schule

Abschlussstufe

Klassenfahrt in die Großstadt Köln - DIe Klasse 10a op Jöck!

Bild-Großansicht

Die Abschlussfahrt der Klasse 10a führte die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Integrationshelfer in die Großstadt Köln. Für alle war die Klassenfahrt ein unvergessliches Erlebnis! Neben zahlreichen Fotos berichten die Schülerinnen und Schüler in einem kleinen Tagebuch über ihre Erlebnisse.

"Gerhard und Pauline" - Eine private Hörspielproduktion des Abschlussstufenschülers Christopher Kuhn

Bild-Großansicht
Christopher

Mit realistischen Soundeffekten hat der Schüler Christopher Kuhn ein eigenes Hörspiel mit dem Titel "Gerhard und Pauline" produziert. Es handelt sich um eine tragische Liebesgeschichte in drei Teilen, die auf Christophers YouTube Kanal zu hören ist. Insgesamt hat Christopher schon ungefähr 50 Stunden an seinem Hörspiel gearbeitet. Er selbst spricht alle Rollen.

Also, reinhören!

Bild-Großansicht
Selbst gestaltetes Bild zum Hörspiel von Christopher Kuhn

"Gerhard und Pauline" auf YouTube

Die Christy-Brown-Schule bekam Besuch - Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kristina Dunker an der CBS!

Bild-Großansicht

Ein Artikel von Semanur Ünal

.

Unglaublich, aber wahr! Die Kinder - und Jugendbuchautorin Kristina Dunker hat unsere EInladung angenommen und ist zu uns an die Schule gekommen. Jetzt fragt ihr euch: Wieso kommt eine Autorin einfach zu uns?

Das kann ich euch erzählen:

Meine Deutschgruppe hat ein Leseprojekt durchgeführt. Wir waren sehr begeistert über das Buch "Durchgebrannt" und hatten viele Fragen an die Autorin Frau Dunker. Deshalb luden wir sie ein.

Am 5. März 2014 kam sie zu uns und hat sich erst mal vorgestellt. Kristina Dunker las ein paar Kapitel aus zwei verschiedenen Büchern. Es war sehr spannend und interessant. Wir haben alle Autogramme bekommen und viele Fotos machen lassen.

Es war sehr toll, so eine Lesung mitzuerleben.

Bild-Großansicht
Kristina Dunker und Semanur Ünal

Hurra, unser ‚Chill Paradise’ ist endlich fertig...

Bild-Großansicht

Es war schon lange der Wunsch vieler jugendliche Schülerinnen und Schüler einen eigenen Aufenthaltsbereich außerhalb der Klassen zu haben, in dem man altersmäßig mal „unter sich sein kann“. Hinzu kommt, dass viele Schüler nach der Schule nicht die Möglichkeit haben, sich nachmittags mit ihren Schulfreunden zu treffen. So sind die Hofpausen wichtige Phasen, sich auszutauschen und miteinander Zeit zu verbringen.

In der Abschlussstufenschülersitzung (ASS) wurde das Thema diskutiert, einen eigenen Bereich für die Abschlussstufenschüler zu schaffen. Mit Unterstützung der Schulleiterin Frau Reich- Breitbach wurde das Projekt als umsetzbar empfunden und realisiert. Frau Karakoc, die ihr Berufsanerkennungsjahr an der LVR- Christy- Brown- Schule absolvierte, hat das Projekt „Verschönerung eines eigenen Bereiches auf dem Schulhof für die Abschlussstufenschüler“ maßgeblich unterstützt.

Das Team für die Schulhofverschönerung bildete sich aus neun Schülerinnen und Schülern der unterschiedlichen Abschlussstufenklassen und einem Integrationshelfer. Als Interessenvertreter der eigenen Klasse übernahmen sie in der Planung und der aktiven Gestaltung große Verantwortung gegenüber ihren Mitschülern. Nach langen Überlegungen einigten sich die Abschlussstufenschüler auf den Namen ‚Chill Paradise’! Nach der Umsetzung viele Ideen und harter Arbeit konnte nun das ‚Chill Paradise’ eröffnet werden. Hier wird den Schülern nun die Möglichkeit gegeben, sich in ihrer Altersgruppe zu entfalten und ihren eigenen Raum mit Leben zu erfüllen.

Wir danken den freiwilligen engagierten Gestaltern: Kathleen, Franja, Andre, Marvin, Tom, Fariz, Tim und drei weiteren Schülern. Ein großer Dank geht an Frau Reich- Breitbach, Frau Karakoc und den Integrationshelfer Tim Ruhl.

Einweihungsfeier im "Chill Paradise"

Bild-Großansicht